Wednesday Seminare

Vortragsreihe des Instituts für Kultur- und Sozialanthropologie

Mittwoch 17.00, HS C, IKSA, NIG, Universitätsstraße 7, 1010 Wien, 4. Stock

Die Wednesday Seminare sind die regelmäßige Vortragsreihe des Instituts für Kultur- und Sozialanthropologie. An  Mittwochabenden während der Vorlesungszeit sollen aktuelle Ergebnisse aus der Forschung sowie kontroverse und fachlich wie gesellschaftlich relevante Fragen thematisiert werden.
Die Vortragsreihe ist für alle Inhalte aus dem weiteren Einzugsbereich der Disziplin offen. Die Vorträge verstehen sich als Impulse zu einer anschließenden Diskussion zwischen den vortragenden ExpertInnen und den ZuhörerInnen.
Neben den GastprofessorInnen und GastwissenschaftlerInnen am Institut sowie Gästen aus dem In- und Ausland soll besonders auch den Institutsangehörigen die Möglichkeit geboten werden, ihre laufende Forschung vor Ort zu präsentieren.

Vorschläge für weitere Vorträge jederzeit an ilja.steffelbauer@univie.ac.at


Wintersemester 2017/18


  • 31.01.2018 Justin Stagl
    Die Entstehung der Ethnos-Wissenschaften aus den deutsch-slawischen Kontakten im 18. Jhdt.

  • 17.01.2018 Georg Gappmayer (in Kooperation mit den Wiener Dialogen der Medizinanthropologie)
    Die Herstellung von Differenz in der Wertigkeit von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung 

  • 21.01.2017 Dominik Schieder
    (Multi-)ethnic sociality in context: Fiji Islander Migrant organisations in Japan and the United Kingdom

  • 13.12.2017 Mario Biagini
    The Politics of Community. What is the political potential of art? What is the political responsibility of artists?

  • DO 07.12.2017, 16:30 Ole Wittmann
    Tätowierungs- und Professionalisierungsgeschichte



Sommersemester 2017