Fotoausstellung - Feldpraktikum Surabaya

Montag, 26. Juni 2017, 17:30 Uhr, HS A und Gang A, IKSA

Eine Gruppe von 18 angehenden Kultur- und SozialanthropologInnen der Universität Wien verbrachten drei Wochen intensive Feldforschung in Surabaya, der zweitgrößten Stadt Indonesiens. Das Feldpraktikum geleitet von Frau DrIn Gabriele Weichart wurde in Zusammenarbeit mit VertreterInnen der Technischen Universität Surabayas (ITS) durchgeführt. Dabei wurde die Implementierung von Smart City Konzepten in einkommensschwachen Siedlungen innerhalb der Stadt, sogenannten „Kampungs“ erforscht. Erstmalig wurden auch Familien aus den zu erforschenden „Kampungs“ involviert und nahmen die angehenden AnthropologInnen bei sich auf.
Die Feldforschung brachte nicht nur prägende Erinnerungen und Erfahrungen mit sich, sondern auch Fotografien, die den Forschungsaufenthalt und dessen Ergebnisse anschaulich dokumentieren. Diese wollen wir Euch nicht vorenthalten und deshalb laden wir euch ein, am Montag, dem 26.6. am IKSA (NIG, 4. Stock) vorbeizuschauen. Um 17:30 Uhr gibt es eine Präsentation, wo einige Hintergrundinfos zum Feldpraktikum geteilt werden, und danach laden wir zu Tisch – bei Indonesischem Buffet gibt es anschließend noch die Möglichkeit, mit den Studierenden über Forschung, Fotos oder anderes zu reden.
Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Inkl. Präsentation & anschließendem Buffet