Projekt online Befragung: Versorgung und Unterstützung in der SARS-CoV-2-Pandemie

07.04.2020

Das Projekt fragt nach den Auswirkungen der Verbreitung des Virus und den damit zusammenhängenden Konsequenzen auf die Konfiguration von Versorgungsbeziehungen von Haushalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Ein Projekt von:

  • Andreas Streinzer
  • Anna Wanka

---

Liebe Kolleg*innen,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Lieben wohlauf und gesund sind.

In Zeiten der Pandemie braucht es umso dringender sozial- und kulturwissenschaftliche Forschung um die Transformationen von Alltagsleben, Versorgungsbeziehungen und Formen gesellschaftlicher Solidarität kritisch zu begleiten und zu dokumentieren.

Aus diesem Grund haben wir (Anna Wanka und ich) das Forschungsprojekt Versus-Corona, angesiedelt an der Goethe Universität Frankfurt am Main und dem Institut für Sozialforschung, ins Leben gerufen und bitten um Ihre Mithilfe (Projektbeschreibung anbei).

Unter diesem Link www.soscisurvey.de/versus-corona/
finden Sie einen Online-Fragebogen, wir bitten Sie, an der Befragung teilzunehmen aber auch, den Link über Ihre Kanäle weiter zu verbreiten, damit wir möglichst breite Rückschlüsse auf die Rekonfigurationen von Versorgungs- und Unterstützungsbeziehungen ziehen können. 

Selbstverständlich freuen wir uns auch sehr über Rückmeldungen zum Projekt oder Info zu anderen Projekten, die derzeit ins Leben gerufen werden. Wir koordinieren an der Goethe Universität einen Forschungsverbund zu den gesellschaftlichen Folgen der Pandemie und möchten diese Kooperationen erweitern. 

 

Vielen Dank und alles Gute,
Andreas Streinzer

Zur Projektbeschreibung